Archiv

Raum für patrilineare, nicht-halachische und Vaterjuden ...

... und andere Interessierte.

 Googelt man die obigen Begriffe (die eigentlich das gleiche meinen), stellt man fest, dass es dazu recht wenig gibt. Die wenigen liberalen jüdischen Gemeinden, die sich des Themas annehmen, sitzen im norddeutschen Raum, Berlin, München - hier in Hessen jedenfalls nicht.

Wer nicht religiös ist und keine jüdische Familie hat, kann sich da gelegentlich einsam fühlen. Die Gesprächspartner sind dünn gesät, Betroffene trifft man höchstens zufällig.

 Ein einziges Blog, das es zum Thema gab (so viel verrät Google noch), existiert anscheinend auch nicht mehr.

Daher richte ich dieses Blog für "Vaterjüdinnen und Vaterjuden" in und um Deutschland ein - ich würde mich sehr freuen, wenn sich der / die ein oder andere meldet. Verlinkt Eure Blogs, Internetauftritte, oder kommentiert einfach, wenn Ihr mögt. Mal schauen, was sich daraus ergibt.

Ich werde nach und nach interessante Artikel und Termine verlinken und meine Gedanken notieren, wenn ich dazu komme.

19 Kommentare 18.11.08 18:19, kommentieren